Java Server Monitoring mit Nagios und Jolokia/Jmx4Perl

Jolokia/Jmx4Perl ist ein Framework aus dem Hause ConSol zur einheitlichen, detaillierten Überwachung heterogener Java-Server-Landschaften mit Nagios. Es liefert aussagekräftige Reports zu Verfügbarkeit, Performance und Schwachstellen. Jolokia/Jmx4Perl besteht auf Java-Server-Seite aus einem Agenten und aus einem Perl-Plugin auf Nagios-Seite.

Im Detail:

  • JMX-Monitoring von einer Vielzahl unterstützter Application-Server
  • Einfache Umsetzung komplexer Checks
  • Unkomplizierte Integrationsmöglichkeit weiterer Überwachungsparameter wie Threads, Datenbank-Pools oder Garbage-Collection-Funktionen
  • Keine Java-Installation auf dem Nagios-Server notwendig
  • Performante JMX-Überwachung großer Serverlandschaften dank Bulk-Requests
  • Granulare Sicherheitskonzepte für die Abfrage der Messwerte unter Berücksichtigung von Firewall-Grenzen
  • Überblick: Webcast Java Nagios Monitoring in der Praxis – Jmx4Perl und Jolokia

Unterstützte Systeme:

  • JEE-Server: Websphere, WebLogic, Glassfish, JBoss, Tomcat…
  • OSGi Container: Felix, Equinox, Virgo…
  • Diverse: Mule, JVM-JDK6 (Camel, ActiveMQ)…
  • Weitere auf Anfrage

Die Möglichkeiten für die Implementierung spezieller Applikations-Checks sind vielfältig – wir unterstützen Sie gerne beim Monitoring Ihrer Java-Anwendung!

Beispiele:

  • HTTP-Anfragen pro Minute
  • Läuft die Web-Anwendung?
  • CPU-Auslastung einer Webanwendung
  • Sessions (aktiv, abgewiesen, Lebensdauer, Zuwachsrate…)
  • MS Message Queue-Überwachung
  • Ein- und ausgehende Datenübertragungsrate
  • Requests/Minute/Konnektor
  • Auslastung des Datenbank-Verbringungspools

Kontakt zu ConSol ConSol bietet Beratung und Support für Ihre Monitoring-Lösungen.