Jolokia-Intensiv-Schulung: “Java Monitoring mit Nagios”

Gerne geben wir unser Praxis-Know-how weiter – unsere Monitoring-Consultants stehen im Rahmen des Workshops allen Ihren Fragen Rede und Antwort; Tipps & Tricks aus vielfältigen Monitoring-Projekten stehen auf der Agenda.

Im Rahmen der zweitägigen Intensiv-Schulung „Java-Monitoring mit Nagios“ lernen Sie in kleinem Teilnehmerkreis, wie Sie JEE Anwendungen sinnvoll und einfach mit Nagios überwachen können. Neben den notwendigen theoretischen Grundlagen steht im Fokus der Schulung vor allem Praxiswisssen, das mit vielen Übungen und Livedemonstrationen vermittelt wird. Referent ist Dr. Fabian Stäber.

Die Schulung richtet sich an Nagios-Administratoren, die bislang einen großen Bogen um das Thema Java-Monitoring gemacht haben. Mit den richtigen Werkzeugen ist es jedoch auch ohne tiefe Java-Kenntnisse leicht möglich, Applikationsserver in die Monitoringlandschaft sinnvoll und umfassend einzubinden.


Am Ende des Kurses wissen Sie…

  • JEE-Monitoring – wie man die gängigsten JEE Server mit Nagios überwachen kann – z.B. Tomcat, JBoss, Weblogic oder WebSphere,
  • welche Metriken für das Java Monitoring geeignet sind,
  • wie man sinnvolle Schwellwerte für das Java Monitoring findet,
  • wie Java Monitoring in Zusammenhang mit OMD und check_mk funktioniert
  • und vieles mehr.

Informieren Sie sich über die Schulungs-Inhalte – und sehen Sie sich ergänzend die Präsentationsfolien vom ConSol-Webcast “Java Nagios Monitoring in der Praxis – Jmx4Perl / Jolokia” von Roland Huß am 27.9.2012 an!

Eckdaten & Anmeldung:

  • Schulungsthema: Java Monitoring mit Nagios
  • Trainer: Dr. Fabian Stäber
  • Workshop-Termine: auf Anfrage per E-Mail

Kurs-Inhalte:

I. JMX Grundlagen

  • Was ist JMX?
  • Ursprung von JMX
  • JMX-Architektur
  • JMX aus Admininistrator-Sicht
  • Remote JMX und seine Probleme
  • Jolokia: Remote JMX mit JSON / HTTP
  • JMX-Proxy

II. Jmx4Perl

  • Nagios-Plugin “check_jmx4perl”
  • Tools
  • Einbindung in Nagios
  • Vordefinierte Checks
  • Jmx4Perl in OMD
  • JMX Integration von check_mk2

III. Metriken

  • Java Virtual Machine
  • Web-Anwendungen
  • Datenbankverbindungs-Pools
  • JMS
  • Hibernate

IV. Schwellwertbestimmung

  • Ad-hoc-Schwellwerte
  • Strategien

V. Neue Metriken entdecken

  • Heuristische Methode
  • Tool-Support
  • Referenzen

VI. JMX Security

  • Authentifizierung und Authorisierung
  • Zugriffseinschränkungen über Policy Files

VII. Beispiel-Szenario

  • Anhand der (fiktiven) fachlichen Anforderungen bzgl. der Überwachung einer JEE Referenzanwendung wird mithilfe von OMD und Jmx4Perl eine Grundüberwachung eingerichtet
Anmeldung zum ConSol* Newsletter