Beim B2Run Jubiläums-Firmenlauf startet ConSol zum 11. Mal in Folge

ConSol Runners beim B2RUN 2017

Der diesjährige Firmenlauf B2RUN München am 13. Juli war restlos ausverkauft – und das Münchner IT-Beratungs- und Softwarehaus ConSol zum 11. Mal in Folge dabei.

Der Weg zum Ziel war für die ConSol Runners wie die rund 30.000 anderen Läufer exakt 6 Kilometer lang: Gestartet wurde auf dem Coubertinplatz Richtung Norden, dieses Jahr aufgrund von Bauarbeiten außen am ZHS-Gelände vorbei. Hier erwartete die Läufer eine Engstelle in Verbindung mit einer Steigung.
Anschließend ging es in südlicher Richtung zurück über den Georg-Brauchle-Ring in den Olympiapark. Über das Willi-Gebhardt-Ufer ging es Richtung ehemalige Eventarena. Der Toni-Merkens-Weg brachte die Teilnehmer Richtung Ziel. Über das Große Marathontor ging es für alle zum Finish ins Olympiastadion – vom passionierten Läufer bis zum gemütlichen Jogger.

Neben sportlichen Leistungen ging es der Mannschaft vor allem um Spaß, Fairness und Teamgeist. Und für alle stand am Ende fest: 2018 wird wieder gestartet!

Über den B2RUN:

Der B2RUN Firmenlauf ist nicht nur Münchens größter Laufevent, sondern auch der größte Firmenlauf Deutschlands mit individueller Zeitnahme – es starten rund 30.000 Teilnehmer aus rund 1.400 Unternehmen, Institutionen und Behörden. Gewertet wird die Nettozeit, d.h. die Zeitdifferenz zwischen Überqueren der Start- und Ziellinie.

Die Ergebnislisten und viele weitere Infos und Bilder über den Lauf finden Sie auf der B2Run-Homepage.

Anmeldung zum ConSol* Newsletter