ConSol zählt zu den 20 familienfreundlichsten Unternehmen Bayerns

Der Münchner IT-Full-Service-Provider ConSol hat den Wettbewerb „Erfolgreich.Familienfreundlich“ gewonnen und rangiert damit unter den 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern. Mit dieser Auszeichnung würdigt die bayerische Staatsregierung die familienfreundliche Personalpolitik von ConSol.

Staatsministerin Ilse Aigner, Isabel Baum und Andrea Stellwag vom Preisträger ConSol Consulting & Solutions Software GmbH, Staatsministerin Emilia Müller Anlässlich der Preisverleihung am 24. November 2016 in der Münchner Residenz unterstrichen Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller und Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner die hohe Bedeutung familienfreundlicher Personalpolitik: „Vereinbarkeit von Familie und Beruf entspricht nicht nur dem Wunsch vieler Familien. Eine familienorientierte Personalpolitik ist längst zu einem Wirtschaftsfaktor geworden. Mit dem Unternehmenspreis ‚Erfolgreich.Familienfreundlich‘ zeichnen wir die 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern aus. Wir freuen uns, dass die ConSol Software GmbH zu den diesjährigen Preisträgern zählt.“

ConSol räumt in seinen Leitsätzen der Familienfreundlichkeit eine klare Priorität ein. Die Geschäftsführerin Finanzen und Personal, Andrea Stellwag, betont:  „Wenn Arbeitsumfeld und Work-Life-Balance stimmen, erbringen unsere Beschäftigten Höchstleistungen – dies ist bei uns Handlungsmaxime. Die heutige Preisverleihung bestätigt uns darin.“

Innovative Arbeitszeitmodelle, unter anderem flexible Arbeitszeiten und -orte sowie die Eltern(teil)zeit sind Kernbestandteile der Familienorientierung von ConSol. Eine so genannte akut-flexible Arbeitszeit ermöglicht es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern darüber hinaus, auch kurzfristig und spontan flexible Arbeitszeiten wahrzunehmen. Insbesondere die große Selbstverantwortung, mit der die Beschäftigten ihre Tätigkeit organisieren können, ermöglicht eine individuelle Gestaltung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bei Eintritt in die Familienphase spricht die Personalabteilung proaktiv Elternzeit- und Teilzeitmöglichkeiten an. Und damit niemand einen Karriereknick durch die Elternzeit befürchten muss, werden die Mitarbeiter auch weiterhin aktiv in den Unternehmensalltag integriert, zum Beispiel durch die Teilnahme an Fortbildungen und Meetings. Zudem bietet die ConSol Akademie ein umfassendes Programm zur Weiterbildung in allen Lebensphasen zur Förderung der beruflichen und privaten Entwicklung.

Über den Wettbewerb

Der Unternehmenswettbewerb „Erfolgreich.Familienfreundlich“ wurde in diesem Jahr erstmals vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration durchgeführt. Er ist eine Initiative im Rahmen des Familienpaktes Bayern.

Ziel des Preises ist es, familienfreundliche Unternehmenspolitik und ihre positiven Effekte auf das Image und den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen zu honorieren. Die Bedeutung einer familienfreundlichen Unternehmenskultur soll durch den Wettbewerb noch stärker in Arbeitswelt und Öffentlichkeit verankert werden. Die Preisträger dienen hierfür als positive Beispiele und sollen andere Unternehmen motivieren, sich ebenfalls zu engagieren.

Anmeldung zum ConSol* Newsletter