Low-Code-Plattform ConSol CM unterstützt alle relevanten BPM-, CRM- und Case-Management-Prozesse

Die neue Version 6.11 der branchenübergreifend und flexibel einsetzbaren Software ConSol CM bietet wie bisher elementare Business-Process-Management (BPM)- und Customer-Relationship-Management (CRM)-Funktionen. Eine deutlich stärkere Gewichtung als bei den Vorgängerversionen erhält vor allem das Thema Case Management, das heißt die Unterstützung nicht-sequenzieller Abfolgen von Prozessaktionen und Fokussierung auf menschliche Interaktionen. Komplexe, wissensintensive Prozesse und auch situationsbezogene Entscheidungen erfordern ein hohes Maß an Abstimmung und Kollaboration. Die Case-Management-Funktion von ConSol CM orchestriert die Kommunikation und den Wissensaustausch unter den Experten, und zwar auch abteilungs- und standortübergreifend. Positiver Nebeneffekt: Dadurch entsteht quasi von alleine eine Wissensbasis und die Grundlage für Auswertungen und Process-Mining.

Ein Highlight der neuen Version ist, dass sie als Low-Code-Entwicklungsplattform dienen kann, das heißt, individuelle Lösungen sind ohne Programmierkenntnisse konzipierbar. Die Lösung bietet mit Administration, Konfiguration und Weboberfläche „Out-of-the-Box“ alle erforderlichen Features für die schnelle Entwicklung oder Modifikation von Applikationen. Fachabteilungen und Business-Analysten können damit auch weitgehend unabhängig von der IT in Entwicklungsprozesse eingebunden werden. „Mit dem Low-Code-Ansatz können Unternehmen ihre Agilität erhöhen und Zeit sowie Kosten einsparen. Erste Tests haben ergeben, dass sich mit der neuen Lösung die Time-to-Market für neue Geschäftsanwendungen um bis zu 70 Prozent verringert“, betont Engelbert Tomes, Bereichsleiter Marketing & Sales bei ConSol.

Darüber hinaus bietet die Lösung aber auch flexible Konfigurationsmöglichkeiten für die Abdeckung unternehmens- beziehungsweise branchenspezifischer Prozesse. Dabei kann die Prozessausführung teil- und vollautomatisiert erfolgen. Durch offene Schnittstellen lässt sich die Lösung nahtlos in bestehende IT-Landschaften integrieren.

Verfügbar ist die neue Version von ConSol CM ab sofort.

Presseinformation zum Download

Anmeldung zum ConSol* Newsletter