Warenlogistik-Monitoring auf der OSMC: ConSol-Vortrag am 22.11.17 in Nürnberg

Vom 21. bis 24. November 2017 findet zum 12. Mal die Open Source Monitoring Conference (OSMC) statt - die weltweit führende Konferenz zum Thema Open Source Monitoring. In Nürnberg treffen sich mehr als 250 Systemingenieure, Entwickler, Netzwerkingenieure und IT-Manager aus der ganzen Welt. Das Programm steht: Neben einem Hackaton am letzten Tag und vier Workshops stehen 18 hochkarätige  Vorträge auf dem Plan - von Projekt- und User-Stories bis zu Technologie-Infos.

Ein Vortrags-Highlight: die User-Story von Europas größtem Handelsunternehmen

Am 3. Konferenztag, dem 22. November, von 15:15 bis 16:15 Uhr referieren Michael Kraus von der ConSol Software GmbH und Tobias Kempf von Schwarz IT GmbH & Co. KG zum Thema „Hochautomatisiertes Warenlogistik-Monitoring bei Europas größtem Handelsunternehmen“. Lesen Sie alle Details zu diesem Praxisbericht und den Referenten.

 

Über den ConSol-Referenten Michael Kraus:

Michael Kraus ist Senior Consultant für Open Source Monitoring bei ConSol in München. Seit 2005 entwickelt und betreut er Monitoring-Umgebungen mit Nagios und seinen Nachfolgern. Vor dem Hintergrund der sich immer weiter entwickelnden und sich ändernden Infrastruktur, gilt sein Hauptaugenmerk der Integration neuer Komponenten in ein sinnvolles Monitoring – nur Open Source Software sollte es sein.

Mehr Details zur OSMC 2017:

  • Termin: 21.-24. November 2017
  • Veranstaltungsort: Holiday Inn
    Engelhardsgasse 12, 90402 Nürnberg
  • Praxis-Vortrag zum Warenlogistik-Monitoring:
    Mittwoch, 22.11.2017, 15:15-16:15 Uhr, Saal Jacobi
  • Programm
  • Registrierung & Tickets
Anmeldung zum ConSol* Newsletter