DevOps – So gelingt der Schulterschluss zwischen Software-Development und IT-Betrieb

Unternehmen sind heute sowohl auf eine möglichst agile Softwareentwicklung, als auch auf einen stabilen und hochverfügbaren Betrieb ihrer Geschäftsanwendungen angewiesen. In der Praxis kommt es jedoch immer wieder zu Reibereien zwischen Development und IT Operations – beispielsweise wenn Probleme bei der Implementierung neuer Releases auftreten. Maßgeschneiderte DevOps-Konzepte von ConSol helfen Ihnen, diese Konflikte zu überwinden und die Zusammenarbeit zu optimieren.
Continuous Integration hilft dabei, die Qualität der Software zu verbessen und gleichzeitig die Entwicklungskosten zu senken. Profitieren Sie von bewährten Strategien, die wir im Rahmen unserer Entwicklungs- und 7x24-Betriebstätigkeiten bereits erfolgreich leben.

Warum DevOps?

DevOps ist eine Methodologie, die das Ziel hat, Kommunikationsbarrieren zwischen Entwicklern (Development) und Betreibern (Operations) von IT-Anwendungen abzubauen. In vielen Organisationen sind die beiden Bereiche durch eine „Wall of Confusion“ voneinander getrennt: Das Development-Team entwickelt Anwendungen, ohne einen Gedanken an die Betreibbarkeit zu verschwenden – das Operations-Team gibt seinerseits Erfahrungen aus der Praxis nicht als Feedback an die Entwickler zurück. So sind Probleme im laufenden Betrieb vorprogrammiert

Das ConSol Portfolio – gelebtes DevOps

DevOps ist Teil des ConSol-Selbstverständnisses, das sich aus dem Portfolio ergibt: ConSol bietet im kompletten Application Lifecycle alle Services aus einer Hand – vom Softwaredesign über die Implementierung bis zum 7x24-Betrieb. Die ConSol-DevOps-Strategien zielen vor allem darauf, das Release Management zu optimieren und den Übergang von Entwicklung zu Produktivbetrieb so reibungslos wie möglich zu gestalten. Gerade agile Entwicklungskonzepte erfordern von IT-Organisationen auch einen agilen Prozess der Inbetriebnahme. Wir zeigen Unternehmen, wie sie die organisatorischen Grundlagen für eine übergreifende Zusammenarbeit schaffen, und stellen ihnen die Tools zur Verfügung, um ihre Ziele zu erreichen.

Kontakt zu ConSol

Im Fokus stehen dabei:

  • Ganzheitliche Beratung zur Integration von Development und Operations
  • Continuous Integration auf Basis von Tools wie Jenkins und Bamboo
  • Continuous Delivery mit Hilfe von Artifactory, Nexus, Docker und weiteren Werkzeugen
  • Automatisierung von typischen Aufgabenstellungen im Release-Prozess
  • ConSol Enterprise IT Consulting & Prozessberatung: Analyse, Beratung und Prozessdesign für einen agilen Prozess der Inbetriebnahme
  • Effizientes Konfigurationsmanagement mit Werkzeugen wie Puppet, Chef und Salt

So können Unternehmen von DevOps profitieren:

  • Steigerung der Qualität sowie maximale Verfügbarkeit und stabiler Betrieb geschäftskritischer Anwendungen
  • Schnellere Bereitstellung von innovativen Anwendungen und neuen Releases
  • Verbesserte Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Entwicklung und Betrieb
  • Gemeinsame Ergebnisverantwortung statt gegenseitigem “Finger-Pointing”
  • Messbarer Return on Investment (ROI) durch automatisierte Prozesse und höhere Agilität