HD PLUS GmbH: Aufbau eines Komplett-Monitorings auf Nagios-Basis

HD PLUS bietet das Produkt HD+ an, ein TV-Angebot in hochauflösender Qualität, das auch im Webshop von HD PLUS erworben werden kann. Der störungsfreie Betrieb dieses Shops ist für das Unternehmen von essenzieller Bedeutung. Um mögliche Engpässe noch schneller identifizieren zu können, hat HD PLUS eine neue Lösung zur durchgängigen Prozessüberwachung eingeführt.
HD PLUS hat ConSol mit der Konzeption, Implementierung und Inbetriebnahme der neuen Monitoring-Lösung auf Nagios-Basis beauftragt. Das Projekt startete mit dem Design und der Installation eines Prototypen für das Monitoring der Server und ausgewählter Geschäftsprozesse. Nach und nach wurden dann weitere Systeme und Applikationen ins Monitoring übernommen.

Heute werden mit dem neuen Monitoring mehrere zentrale Systeme von HD PLUS überwacht: darunter der Webshop und das Business-Support-System, das zentrale Geschäftsprozesse von HD PLUS abbildet. Das Monitoring-System bietet dabei nicht nur eine Überwachung der technischen Komponenten, sondern auch deren Zusammenspiel in den Geschäftsprozessen.

Vom Monitoring erfasst werden bei HD PLUS unter anderem Oracle-Datenbanken und JBoss Application Server. Von allen Systemen werden Logfiles geschrieben, aus denen das Plug-in check_logfiles die relevanten Ereignisse und Metriken extrahiert.

Zum Einsatz kommt die OMD Labs Edition:

  • Die Open-Source-Monitoring-Distribution OMD Labs Edition basiert auf der Standard-OMD-Version, die neben dem populären Nagios weitere Monitoring Cores (Icinga 2, Naemon, Shinken) und zahlreiche Add-ons in einem aufeinander abgestimmten Komplettpaket bündelt.
  • Zudem sind in der Labs Edition der Konfigurationsgenerator Coshsh und das Web-Interface Thruk enthalten, die einen komfortablen, weitgehend bedienerlosen Betrieb der Monitoring-Lösung unterstützen.

„Mit der neuen Monitoring-Lösung sind wir äußerst zufrieden. Sie hat sich bereits mehrfach im Alltagsbetrieb bewährt. So konnten wir damit beispielsweise erste Bottlenecks in unserer Infrastruktur identifizieren und anschließend beseitigen. Wichtig ist uns vor allem, dass das neue Monitoring wichtige Informationen liefert, auf deren Basis wir unsere Geschäftsprozesse optimieren und auch den Kundenservice und -komfort noch weiter verbessern können.“

Ana Lozano, Manager CRM & Process Specifications bei HD PLUS

Lesen Sie weitere Projekt-Details: Laden Sie sich die vollständige Success Story herunter und lesen Sie die Pressemitteilung.