Lidl: Weltweit standardisierte IT-System- und Applikationsüberwachung

Lidl ist eines der größten Handelsunternehmen in Europa. Eine hochverfügbare und stabile IT-Infrastruktur sowie System- und Anwendungslandschaft spielen eine wesentliche Rolle bei der kontinuierlichen Prozessoptimierung in allen Ländern, in denen Lidl aktiv ist. So haben selbst kleinere Störungen einen signifikanten Einfluss auf einen reibungslosen Warenfluss – beispielsweise im dynamischen Tagesgeschäft der über 140 Logistikzentren weltweit, über die die Betreuung und Versorgung der Lidl-Filialen erfolgt.

Lidl erarbeitete daher gemeinsam mit ConSol ein neues Monitoring-Konzept. Gemeinsames Ziel war es, eine hochperformante Lösung zu entwickeln, die alle Landesgesellschaften von Lidl für ein durchgängiges Monitoring der relevanten technischen Systeme, Datenbanken, Komponenten und Applikationen zum Betrieb ihrer Logistikzentren nutzen können. Basis der neuen Business-Service- und System-Monitoring-Lösung ist das Open-Source-Monitoring-Tool Nagios. Für den komfortablen und weitgehend bedienerlosen Betrieb der Monitoring-Lösung setzt Lidl auf das Framework Open Monitoring Distribution (OMD), welches neben Nagios zahlreiche Add-ons und von ConSol entwickelte Systembausteine wie Coshsh und Thruk enthält.

Nutzenaspekte

  • Weltweit einheitliche Monitoringstandards
  • Automatisierte Überwachung von IT- und Business-Services
  • Bessere Übersicht und Alarmierung bei Systemstörungen
  • Schnellere Ursachenanalyse
  • Unternehmensweites SLA Monitoring und Reporting

„Die reibungslose Projektdurchführung innerhalb des gesetzten Zeit- und Kostenrahmens zeigt, dass wir mit ConSol als Lösungspartner die richtige Wahl getroffen haben. Mit dem durch Nagios durchgängig digitalisierten Monitoring der weltweiten IT-Infrastruktur von Lidl sowie der entsprechenden Applikationen leisten die Experten der IT bei Lidl zusammen mit ConSol einen signifikanten Beitrag, um das Geschäftsmodell von Lidl noch zukunftsfähiger zu machen und unsere Position als erfolgreicher und innovativer Einzelhändler der Zukunft zu festigen.“

Martin Wollmann, Leiter IT Global Service & Support bei Lidl

Lesen Sie weitere Projekt-Details: Laden Sie sich die vollständige Success Story herunter und lesen die Pressemitteilung.