Webcast „Deploying Applications to Heterogeneous Targets“, 7.10.2020

WebcastIT Operations
ConSol-Webcast: Deployment-Automatisierung mit Ansible

Das fünfte Thema unserer Webcast-Reihe am 7. Oktober lautet „Deploying Applications to Heterogeneous Targets“. Worum geht es?

Das manuelle Deployment von Anwendungen auf heterogene Ziele kann eine Herausforderung sein. Wenn dann auch noch ein Fehler (schnell) nachgestellt werden soll, ist es besonders wichtig, dass die Teststellung der Produktion entspricht. Mit der Automatisierung solcher Deployments wird es möglich, den eigentlichen Installations- bzw. Deployment-Prozess von der Definition der Umgebung zu trennen. Zur Stressreduktion bietet sich im Fehlerfall immer ein „Trockenlauf“ an, der Unterschiede zur Soll-Situtation aufzeigt, sodass zügig ein Ersatz erstellt werden kann.

Die Hauptaspekte sind Reproduzierbarkeit, Dokumentation, Portabilität, Stabilität und Stressreduktion.

Der Webcast im Überblick:

  • Webcast-Reihe „Krisensichere IT-Systeme“: Thema 5 - Deploying Applications to Heterogeneous Targets
  • Mittwoch, 7. Oktober 2020, 11-12 Uhr
  • Referent: Christian Hilgers, Senior Software Consultant bei ConSol

Hier geht es zur Anmeldung und zu den Webcast-Aufzeichnungen der Themen 1 bis 3!


Über den Speaker:
Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich Christian Hilgers als Dipl. Ing. Elektrotechnik mit Betrieb und Support von unixoiden Plattformen und Anwendungen darauf. Als Teamleiter in der Düsseldorfer Niederlassung der ConSol Consulting & Solutions Software GmbH hat er die Vorteile von Automatisierung auch aus OPs-Sicht schätzen gelernt. Seit 2015 unterstützt er die Automatisierung bei DevOps-Projekten, primär bei einem Telco Kunden.