Consol bringt Prozessmanagement-Plattform Consol CM in die Cloud

Presse
saas.jpg

München, 10. Dezember 2019 – Die Prozessmanagement-Software Consol CM von Consol ist ab sofort auch in der Cloud verfügbar. Unternehmen können die Plattform zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen damit auch als Software-as-a-Service nutzen.

Die agile Plattform zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen Consol CM kann ab sofort vollumfänglich als Software-as-a-Service (SaaS) bezogen werden. Das neue Angebot umfasst die Bereitstellung des Systems „fully managed“ in der Cloud und ein subskriptionsbasiertes Pay-per-Use-Preismodell. Der neue Service steht in den zwei Editionen Cloud Starter und Cloud Pro zur Verfügung: Cloud Starter adressiert primär kleine und mittelständige Unternehmen, die über begrenzte IT- und Personal-Ressourcen verfügen und mit einer der Standardlösungen aus dem Consol-CM-Portfolio schnell und kostengünstig starten wollen. Cloud Pro richtet sich an Unternehmen, die die hohe Flexibilität von Consol CM bei der Digitalisierung von individuellen Prozessen und Abläufen nutzen wollen.

Consol hat das neue Lösungsangebot gemeinsam mit dem Partner Amazon Web Services (AWS) realisiert. Technisch basiert Consol CM als SaaS auf modernen Container-, Automatisierungs- und Orchestrierungstechnologien, etwa Docker und Kubernetes. Die Datenhaltung und -verarbeitung erfolgt ausschließlich in deutschen Datenzentren unter strenger Einhaltung aller DSGVO-Richtlinien.

Consol CM als SaaS bietet Unternehmen mehrere Vorteile:
•    Nutzung eines hochverfügbaren und professionell gemanagten Systems aus der Cloud ohne Einsatz eigener Hardware- und Personal-Ressourcen
•    Bedarfsabhängige Skalierung
•    Flexible Preisgestaltung und hohe Preistransparenz durch Pay-per-Use-Modell
•    Geringere Einführungskosten
•    Schnelle Bereitstellung

„Aufgrund der niedrigen Einführungskosten und -hürden, gerade auch in Kombination mit dem Einsatz eines der Standard-Lösungstemplates von Consol CM, sehen wir für das neue SaaS-Angebot ein großes Marktpotenzial. Wir gehen stark davon aus, dass Consol CM als SaaS insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen interessant ist und wir uns damit auch ein zusätzliches Kundensegment erschließen können“, erklärt Jan Zahalka, Produktmanager Consol CM bei Consol in München.

Consol CM im Überblick
Consol CM ist eine leistungsstarke Prozessmanagement-Software für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Die Software bietet flexible Konfigurationsmöglichkeiten für die Abdeckung unternehmens- oder branchenspezifischer Prozesse und unterstützt eine individuelle Prozessmodellierung. Die Prozessausführung erfolgt teil- oder vollautomatisiert. Durch offene Schnittstellen lässt sich die Lösung leicht und nahtlos in bestehende IT-Landschaften integrieren.

Die Consol-Lösung ist als Low-Code-Entwicklungsplattform konzipiert und bietet damit Fachabteilungen und Business-Analysten die Möglichkeit, Prozesse weitgehend unabhängig von der IT zu modellieren. Über das Administrationstool können Anwender das Consol-CM-System zielgerichtet verwalten, etwa mit Einstellungen für die Rollen- und Zugriffsrechte, die Benutzerverwaltung und die Datenmodelle. Eine grafische Konfiguration unterstützt das Prozessdesign und mittels intuitiv bedienbarer Modellierungswerkzeuge können Geschäftsprozesse entsprechend den jeweiligen Anforderungen maßgeschneidert werden.

Consol konnte für sein neues Consol-CM-SaaS-Angebot bereits erste Kunden gewinnen. Zu den Early-Adoptern zählen Unternehmen aus dem Banken- und Automobilbereich.


Download der Presseinformation

Mehr Infos zu ConSol CM & den Preismodellen

Ihre Ansprechpartnerin

Isabel Baum

Tel.: +49-89-45841-101